Kontakte vom iphone herunterladen

AirDrop ist eine Funktion, mit der iOS-Benutzer Dateien drahtlos zwischen Macs und iOS-Geräten freigeben können. Sie können diese Funktion also ausprobieren, um Kontakte auf ein neues iPhone zu übertragen. Schritt 5: Tippen Sie auf die Schaltfläche Kontakte teilen und tippen Sie auf AirDrop > Wählen Sie das Ziel-iPhone > Drücken Sie die Schaltfläche Akzeptieren auf Ihrem Ziel-iPhone, um die freigegebenen Kontakte zu erhalten. AirDrop ermöglicht es Ihnen jedoch nur, jeweils einen Kontakt zu übertragen. Wenn Sie alle Kontakte vom iPhone auf das iPhone über AirDrop verschieben möchten, würde es eine Menge müde und ermüdende Duplizierung geben. Um alle Ihre Kontakte gleichzeitig vom iPhone auf das iPhone zu übertragen, wechseln Sie zu Methode 1. Wenn die Anwendung, in die Sie Ihre Kontakte importieren möchten, das VCF-Format nicht unterstützt, verwenden Sie einen Onlinekonverter, um die VCF-Datei in eine CSV-Datei zu konvertieren. Eines der bekannteren kostenlosen Online-Konvertierungstools ist AConvert. Um es zu verwenden, wählen Sie die VCF-Datei aus, die Sie aus iCloud exportiert haben, und wählen Sie CSV als Zielformat aus. Wählen Sie Jetzt konvertieren und laden Sie dann die CSV-Datei herunter. Wie das Bild unten zeigt, können Sie mit der VCF-Datei entweder bestimmte Kontakte auswählen, die in Ihre Liste importiert werden sollen, oder das gesamte Adressbuch mit der Registerkarte Alle X-Kontakte hinzufügen. Klicken Sie erneut auf Importieren. Die Kontakte werden automatisch mit Ihrem/den Android-Geräten synchronisiert, die mit diesem Konto verbunden sind.

Wenn Sie Ihren Kontakt zu iCloud gesichert haben, können Sie die Kontakte auf Ihr neues iPhone übertragen, indem Sie das iCloud-Backup wiederherstellen, das Sie zuvor erstellt haben. Hier ist, wie Sie die Aufgabe zu beenden: Ehrlich gesagt, Sie könnten auch eine Drittanbieter-App verwenden, aber wir haben das Gefühl, es besser, nur eine der drei aufgeführten Routen zu gehen, da sie weniger kompliziert sind, und Konten zu nutzen, die Sie bereits für Ihr iPhone hatten oder für Ihre neuen Android-Geräte benötigen. Es gibt wahrscheinlich ein paar weitere Möglichkeiten, Kontakte von iPhones auf Android-Geräte zu übertragen, aber die oben aufgeführten Methoden sind bei weitem die einfachsten. Haben Sie andere Methoden? Achten Sie darauf, uns in den Kommentaren unten wissen zu lassen! Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen, wählen Sie „Mail, Kontakte, Kalender“ und wählen Sie dann „Konten“, in denen „iCloud“ aufgeführt sein soll. Wählen Sie diese Option aus, und aktivieren Sie dann den Schalter für „Kontakte“. Ihr iPhone fordert Sie auf, die Kontakte Ihres Geräts mit iCloud zu „verschmelzen“. Schritt 1: Gehen Sie zu Teil 1, um die Schritte zum Exportieren von Kontakten vom iPhone in vCard auszuführen. Ihr iPhone speichert keine Kontakte auf der SIM-Karte. Wenn Sie Kontakte zwischen iPhones übertragen möchten, können Sie iCloud verwenden, um Inhalte zwischen Geräten zu sichern oder zu übertragen.

Es gibt viele Apps online, die Sie verwenden können, um iPhone-Kontakte zu exportieren. Wenn Sie jedoch nach zuverlässiger Transfersoftware suchen, wird die Auswahl bereicheins sichtbar eingeschränkt. Hier stellen wir Ihnen ein komplettes iPhone-Datenübertragungstool, EaseUS MobiMover, zur Verfügung, um Ihre iPhone-Kontakte entweder auf ein anderes iOS-Gerät oder auf den Computer zu exportieren. Mit EaseUS MobiMover können Sie die folgenden Dinge kostenlos erledigen: Schritt 4: Suchen und wählen Sie die exportierten Kontakte (.vcf) von Ihrem Computer aus und importieren Sie sie in Ihre Google-Kontakte. Schritt 4: Wählen Sie die Kontakte, die Sie vom iPhone auf Android übertragen möchten (verwenden Sie Shift/Strg, um mehrere Elemente auszuwählen oder klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Alle auswählen), klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie dann vCard exportieren aus.